Archiv der Kategorie: Ratgeber

Tomatenvielfalt aus „eigener Produktion“

Die Tomatenvielfalt ist groß Tomaten gehören zu den beliebtesten Gemüsen der Deutschen. Sie schmecken lecker, sind gesund und lassen sich in vielen Variationen verarbeiten. Es gibt kleine Naschtomaten, wie die kleinen Cherry-, Cocktail-, Wild-, Birnen- oder Pflaumentomaten. Am häufigsten sind die normal-großen Tomaten, die oft für Salate verwendet werden und das Angebot in den Einkaufsmärkten dominieren. Außerdem gibt es noch die Fleischtomaten, die zumeist große Früchte produzieren. Diese sind in der Küche besonders vielseitig verwendbar.

Doch so vielfältig die Tomaten in Geschmack, Form oder Farbe sind, viele Menschen können nur auf das Angebot in Supermärkten oder bei den Discountern zurückgreifen. Das Angebot ist oft nicht sehr abwechslungsreich. Im Angebot sind dominieren die normal-großen Tomaten. Außerdem gibt es noch die kleinen Cocktail- bzw. Cherrytomaten. Nur wenn man Glück hat, werden auch Fleischtomaten angeboten. Weiterlesen

Meine Tomaten für das Jahr 2015

Das neue Gartenjahr 2015 hat bereits begonnen. Ende Februar, Anfang März wird es Zeit, die Tomaten auszusäen. Auch in diesem Jahr werde ich wieder für mich neue Sorte anbauen. Das letzte Tomatenjahr war durchwachsen. Viele Sorten haben sich als Flop herausgestellt, was auch an den schlechten Witterungsbedingungen im Frühsommer gelegen haben kann.

Nun steht die neue Gartensaison an und ich freue mich schon wieder auf frische Tomaten aus meinem Gewächshaus und Tomatengewächshaus. Aber auch im Freiland werde ich in diesem Tomaten anbauen.

Folgende Tomatensorten habe ich 2015 vorgesehen: Weiterlesen

So machen Sie ein Tomatengewächshaus stabil

Tomatengewaechshaus stabil Zugeben, das durchschnittliche Tomatengewächshaus macht keinen sehr stabilen Eindruck. Dieser Eindruck täuscht leider nicht. Die typischen Tomatengewächshäuser, die aus einem Steck-Rohr-Rahmen mit Eckverbindungen aus Kunststoff und einer Gewebefolie bestehen, bieten einige Angriffspunkte. An Vorder- und Rückseite hat der Wind eine große Angriffsfläche. Das Dach kann bei starken Regenfällen zu einem See werden.

Mit wenigen Handgriffen und für unter 10€ lässt sich dieses Manko jedoch einfach beheben, denn ein Tomatengewächshaus stabil zu machen, ist relativ einfach. Weiterlesen

Wann sät man Tomaten aus?

Idealer Aussaat-Zeitpunkt für Tomaten, die Sie im Gewächshaus bzw. Tomatengewächshaus pflanzen möchten, ist Mitte/Ende Februar. Für Pflanzungen im Freiland können Sie ab Ende Februar bis spätestens Mitte März Tomaten säen. Länger brauchen Sie nach meiner Erfahrung nicht zu warten. Weiterlesen

Tomaten säen – ein möglicher Weg

Gleich vorweg, es gibt sehr viele Wege, um Tomaten zu säen.

Ich möchte hier meinen Weg vorstellen. Dieser Weg macht späteres Pikieren überflüssig, benötigt aber etwas mehr Saatgut.

Als Aussaatgefäße benutze weiße 0,4 Liter Trinkbecher aus Plastik. Diese kann man bei sorgfältiger Behandlung mehrmals benutzen. Transparente Trinkbecher benutze ich nicht, da sich die Wurzeln der Tomaten später im gesamten Becher ausbreiten. Bei einem durchsichtigen Becher wären die Wurzeln dann direkt der Sonne bzw. dem Licht ausgesetzt. Weiterlesen